Telehouse - Tokio Rechenzentrum Colocation Standort

Tokio Colocation Telehouse Rechenzentren

Tokio ist die Drehscheibe für Japans Produktions-, Transport-, Verlags-, Rundfunk- und Dienstleistungsbranchen und ist neben New York und London das weltweit wichtigste Finanzzentrum. Die Tokyo Stock Exchange ( TSE ), Japans größte Börse, hat mehrere der weltweit größten Investmentbanken und Versicherungsunternehmen angezogen. Diese Stadt mit mehr als 50 der Fortune Global  500 Unternehmen, hat die höchste Anzahl aller Städte, und ist damit eine der wirtschaftsstärksten Stadt der Welt.

Der Großraum der Metropole von Tokio, die sich über drei Präfekturen ausbreitet, hat eine Bevölkerung, die auf knapp 35 Millionen geschätzt wird, und ist damit die bevölkerungsreichste Metropole der Welt. Mit 5 Carrier- neutralen Rechenzentren ist da Telehouse Data Center in Tokio der wichtigste Partner für den Aufbau einer elastischen IKT Infrastruktur in der ostasiatischen Metropole.    

 

Gründe für die Telehouse Rechenzentren in Tokio

 

Eine erdbebensichere Struktur, die eine seismische Intensität einer starken 6 standhält

Alle Telehouse Japan / Tokyo Rechenzentren wurden anhand von erdbebensicheren Bautechniken errichtet, die ein Erdbeben mit einer seismischen Intensität einer starken 6 auf der seismischen Intensitätsskala der Japan Meteorological Agency standhalten. Bei dem Bau der Telehouse Rechenzentren in Tokio wurden umfangreiche Brandschutzmaßnahmen durch die Übernahme von VESDA Brandmeldeanlagen umgesetzt, die zusätzlich zu Brandmeldeanlagen und Systemen zur Verhinderung der Ausbreitung von Bränden integriert wurden.

Japans Internet Hub

Die Telehouse Datenzentren in Tokio sowie die anderen Einrichtungen in Japan haben direkten Anschluss an einen High-Speed Internet Backbone mit großer Kapazität, der größte seiner Art im Land. Die Muttergesellschaft KDDI bietet High-Speed Verbindungen mit dem Japan Internet Exchange ( JPIX ) sowie großen Internet Börsen in den USA und Europa. KDDI Corporation ist einer der Aktionäre der JPIX, die sich zu einer der größten Internet Börsen in Japan entwickelt hat, und hat ihren Sitz im KDDI Otemachi Gebäude in Tokio. 

KDDI Cloud Server Dienste

Der KDDI Cloud Server Dienst ist in den Telehouse Data Center Standorten in Tokio verfügbar. Er bietet eine IT Lösungen, einschließlich Hardware und Anwendungen zu einer monatlichen Gebühr, die für den Bau der ITC Umgebung und für die Kunden unerlässlich sind.

Erweiterte Management-, Monitoring- und Wartungsdienste

KDDI bietet erweiterte Management-, Monitoring- und Wartungsdienste für alle Telehouse Datenzentren in Tokio, wodurch die Arbeitsbelastung in den Betriebsaktivitäten der Kunden reduziert wird. Dazu können End-to-End Lösungen gehören, die eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen, wie Sicherheit, EC Site, Aufbau von Call-Centern Outsourcing  Management.

Rechenzentren Asien

Rechenzentren Asien

Download Data Centre Fact Sheet