Telehouse - Colocation Rechenzentrum Frankfurt Über uns

Das Unternehmen

Telehouse stellt weltweit Premium-Rechenzentren und Netzwerkanbindungen zur Verfügung, die zusammen mit dem Management von ICT-Lösungen eine sichere und leistungsfähige Plattform für geschäftskritische IT-Systeme schaffen.

1989 gegründet, wurde Telehouse der erste neutrale Colocation-Anbieter Europas. Heute bietet das Unternehmen 48 Rechenzentren weltweit, um mehr als 2.000 führenden Unternehmen eine unterbrechungsfreie Betriebskontinuität zu gewährleisten. Telehouse ist die Tochtergesellschaft von KDDI, einem weltweit agierenden Telekommunikationskonzern, der von Global Fortune zu einem der 300 umsatzstärksten Unternehmen gewählt wurde.

Durch die Akquisition des in Frankfurt ansässigen Rechenzentrumsbetreibers, Databurg GmbH, wurde 2012 die Telehouse Deutschland GmbH gegründet.

Mit einem RZ-Gelände von über 45.000 m2 in der Frankfurter Kleyerstraße zählt Telehouse heute zu den größten Colocation Anbietern in Deutschland. Telehouse Kunden in Deutschland können zudem die innovative Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Lösung "Telecloud" nutzen.




ViewMap
>Lage in Google Maps öffnen